So nah und doch so fern: „Die Reise der Verlorenen“ im Westbahntheater

Eindringlich und brandaktuell: Konrad Hochgruber bringt „Die Reise der Verlorenen“ von Daniel Kehlmann auf die Bühne des Westbahntheaters.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen