Paul-Flora-Preis für Sarah Decristoforo

Sarah Decristoforo erhält den Paul-Flora-Preis.
© Scheid

Innsbruck – Der mit 10.000 Euro dotierte Paul-Flora-Preis geht alljährlich an junge Tiroler oder Südtiroler Künstler und würdigt deren Leistungen in der zeitgenössischen bildenden Kunst. Heuer zeichnet man Sarah Decristoforo aus. „Mit ihr wird eine junge Tiroler Künstlerin ausgezeichnet, die sich mit aktuellen Fragestellungen anhand unterschiedlichster Mittel wie Video, Sound, Text, Grafik, Performance und Licht auseinandersetzt“, zitiert LR Beate Palfrader aus der Jurybegründung. „Insbesondere zeigen die Arbeiten der Künstlerin die Schnittmengen verschiedener Diskurse um das Weibliche in unserer Gesellschaft auf.“

Decristoforo wurde 1983 in Hall geboren und studierte Kunstgeschichte, Kommunikation und Design sowie Bildende Kunst in Innsbruck und Linz. Sie lebt und arbeitet in Linz. Für ihre Werke erhielt sie schon vorher zahlreiche Preise. (TT)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte