Exklusiv

#Cottagecore: Die Technik-Generation träumt vom Landleben

Landflucht war gestern, Landlust ist heute. Gerade auf die Social-Media-Jugend übt das Leben in der Natur eine große Anziehung aus. Ob Kleidung, Backen oder Hühner-Füttern, unter #cottagecore tauscht man sich munter aus.

Symbolbild.
© Ekaterina Senyutina

Von Susann Frank

Im Freien steht ein ländlich dekorierter Tisch mit Kürbissen und Nüssen darauf. Der selbstgepflückte Blumenstrauß in einer alten Kanne darf nicht fehlen. Bei dem Anblick kann man die letzten wärmenden Herbstsonnenstrahlen förmlich fühlen, das Rauschen der buntgefärbten Blätter hören und die Freiheit spüren, die dieses Bild inmitten der Natur vermittelt.

Schick in Strick: David Beckham zeigt sich oft im Landhausstil.
© Instagram

Eine Landleben-Romantik für über 50-Jährige ? Ganz im Gegenteil. Es ist die Generation Z, also Elf- bis 19-Jährige, die sich dieser Idylle hingeben. Unter dem Hashtag #cottagecore suchen sie u.a. auf der Social-Media-Plattform TikTok Trost und Ablenkung von der reellen Welt und derzeit unsicheren Zeiten durch die Corona-Pandemie. Der Traum vom Landleben rückt näher, weil Abstandsregeln aufgrund geringerer Besiedlung nur selten vonnöten sind und Masken häufiger beim Durchsuchen sehr stark verstaubter Dachböden zum Einsatz kommen als beim Einkaufen.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte