Exklusiv

Heinrich Stocker: der Sonnenuhr-König aus Osttirol

Heinrich Stocker aus Lienz hat sich den Ruf eines Fachmannes für Sonnenuhren erarbeitet. Er sagt: „Die Sonnenuhr ist ein Bindestrich zwischen Himmel und Erde.“

Heinrich Stocker zeigt, wie man umgeben von der Blumensonnenuhr am Lienzer Iselkai selbst zum Zeiger wird.
© Christoph Blassnig

Von Christoph Blassnig

Lienz – Es geht in kleinen Schritten auf den kürzesten Tag des Jahres zu. Eine ganz spezielle Sonnenuhr am Iselkai in Lienz ziert sonst bunter Blumenschmuck, jetzt färbt der Herbst mit den Blättern der Bäume die Pflanzbeete unter den steinernen Ziffertafeln. Auf dieser „Analemmatischen Blumensonnenuhr“ dient der Mensch als Zeiger. Der eigene Körperschatten zeigt die Zeit, nachdem man sich der Jahreszeit entsprechend auf eine Steinplatte stellt – die genaue Anleitung dazu steht auf einer Tafel beschrieben.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte