Außerfernbahn für Reisende von 16. bis 27. Oktober gesperrt

Reutte – Wegen Arbeiten an der Bahninfrastruktur bleibt die Bahnstrecke zwischen Reutte und Garmisch-Partenkirchen von heute, 16., bis zum 27. Oktober für den Zugverkehr gesperrt. Anstelle der Züge verkehrt ein Schienenersatzverkehr mit Bussen. Infos gibt’s beim ÖBB Kundenservice unter 05-1717 sowie unter fahrplan.vvt.at. Die ÖBB werden in dieser Zeit Gleisanlagen erneuern, das Schotterbett auf diversen Abschnitten reinigen und Gerinnedurchlässe erneuern. Zudem werden Bahngräben und Gerinne zur Bahndamm­entwässerung errichtet. Die ÖBB bitten um Vorsicht: Auf der Strecke ist jederzeit mit Schienenverkehr durch Baufahrzeuge zu rechnen. (fasi)

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte