Haltestelle Mittewald ist fertig, Abfaltersbach folgt

Drautal-Bahn wird Schritt für Schritt modernisiert und barrierefrei gemacht. Noch keine Pläne für alten Bahnhof in Abfaltersbach.

Zur neuen Haltestelle gehören auch Park-&-Ride-Plätze für Autos, Fahrräder und Mopeds.
© ÖBB/Brunner Images

Von Catharina Oblasser

Anras, Abfaltersbach – Bahnreisende haben ab sofort an der Haltestelle Mittewald mehr Komfort: Die Haltestelle wurde mit einem neuen Bahnsteig versehen, der sich auf gleicher Höhe mit dem Waggon-Einstieg befindet. Somit ist auch das Zusteigen mit Rollstuhl, Rollator oder Kinderwagen leicht möglich. Außerdem wurde eine Park-&-Ride-Anlage errichtet. Sie bietet Platz für 14 Pkw, zwölf Fahrräder und fünf Mopeds. Bei Schlechtwetter können sich die Fahrgäste in einem kleinen Wartehäuschen unterstellen. 1,7 Millionen Euro hat der Umbau in Mittewald gekostet, berichtet ÖBB-Sprecherin Rosanna Zernatto-Peschel. Das Stationsgebäude befindet sich im Besitz der ÖBB und steht unter Denkmalschutz, es wurde nichts daran verändert.

Auch in Abfaltersbach entsteht eine neue Haltestelle der Drautalbahn. Im Unterschied zu Mittewald wurde die Station dort aber verlegt. Der bisherige Standort liegt ungünstig, deshalb wird die Haltestelle an zentraler Stelle neu errichtet. „Wir hoffen, dass wir in Abfaltersbach spätestens bis zum Jahresende fertig sind“, informiert die Sprecherin. Dort sind Baukosten von 2,2 Millionen Euro veranschlagt. Unklar ist hingegen noch, was mit dem alten Bahnhofsgebäude passiert, das ebenfalls den ÖBB gehört.

Der Abfaltersbacher Bürgermeister, Anton Brunner, freut sich, dass die neue Haltestelle jetzt nicht mehr abgelegen, sondern ganz in der Nähe des Ortszentrums ist. Doch zur Zukunft des alten Bahnhofs kann auch er nichts sagen. „Wir haben dafür keine Verwendung“, meint der Bürgermeister.

Mittewald und Abfaltersbach sind Teil des „Osttirol-Sanierungspakets“ des Landes, das für die Modernisierung der Drautalstrecke geschnürt wurde. Die neue Haltestelle in Heinfels, die im Dezember 2019 fertiggestellt wurde, ist ein Teil davon. Auch in Tassenbach wurde die Haltestelle umgebaut, es wurden ein neuer Park-&-Ride-Platz und eine Bushaltestelle errichtet. Der neue Bahnhof Sillian ist seit August fertiggestellt und mit einer Überfahrtsbrücke nun besser erreichbar. In Weitlanbrunn gibt es ebenfalls eine neue Haltestelle.

TT-ePaper testen und eine von 150 Jahres-Vignetten gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte