Opel Grandland X Plug-in-Hybrid: Drei Kraftpakete für einen sparsamen Sportler

Drei Aggregate sind mit einer Achtstufenautomatik zusammengespannt, um den Grandland X Plug-in-Hybrid zu motivieren.

Attraktive Zweitonlackierung: Opel Grandland X Hybrid.
© Höscheler

Leutasch – Noch immer sind Menschen, nicht allzu alte, hierzulande anzutreffen, die bei der Erwähnung des Namens Opel die Nase rümpfen und dabei den Begriff „altvaterisch“ oder Ähnliches verwenden. Nur allzu gerne darf den betreffenden Gesprächspartner dann das Kürzel OPC oder das fast gleichwertige Pendant GSi nähergebracht werden, um ein wenig die Historie zu bemühen.

Nicht minder ersprießlich sind Beispiele aus der Gegenwart, die Opels Image eine Verjüngung verpasst haben, so die aktuelle und die künftige Formensprache (Mokka) oder der Zugang zu innovativer Technik. Opel, aktuell der Groupe PSA angehörig, macht sich neuerdings mit Elektrovarianten und Plug-in-Hybridversionen bemerkbar. Ein solcher Ableger ist der Grandland X Plug-in-Hybrid, der kürzlich den TT-Fuhrpark bereicherte. Bestückt mit zwei Elektromotoren und einem 1,6-Liter-Vierzylinder-Turbobenziner, ausgestattet außerdem mit einer Achtstufenautomatik und einem elektrischen Allradantrieb – das klang und klingt auch heute noch viel versprechend.

300 Pferdestärken standen zur Verfügung, außerdem ein Systemdrehmoment von 520 Newtonmetern – entsprechend zügig ging es bei durchgedrücktem Gaspedal voran. Etwas mehr als sechs Sekunden waren erforderlich, um das kompakte SUV von null auf 100 km

h zu beschleunigen. Zügig und zielsicher agierte dabei im Hintergrund die Achtstufenautomatik, beide angetriebenen Achsen sorgten für die nötige Bodenhaftung. Hinzu kamen eine ausreichend direkte und präzise Lenkung und ein ausgewogenes Fahrwerk – sowie ein überzeugter Gesamteindruck davon, dass das Triebwerkstrio nahezu perfekt mit dem Getriebe harmoniert. Das hochgezüchtete Technikpaket hat allerdings seinen berechtigten Preis – mit großzügiger Ultimate-Ausstattung ab 49.999 Euro. (hösch)

Die Technik

Motoren: Turbobenziner, zwei E-Motoren

Hubraum: 1598 ccm

Drehmoment: 520 Nm

Leistung: 221 kW/300 PS

L/B/H: 4477/1906/1609 mm

Gewicht: 1875/2350 kg

Kofferraumvolumen: 405 l

Tankinhalt: 43 l

Höchstgeschwindigkeit: 235 km/h

0–100 km/h: 6,1 Sekunden

Verbrauch: 3,9 l/100 Kilometer

Kraftübertragung: Allradantrieb

Preis: ab 49.999 Euro

CO2-Emission: 33 g/km


Kommentieren


Schlagworte