Klagenfurter onaniert nahe Kindergarten

Ein 51 Jahre alter Klagenfurter hat am Dienstagnachmittag in der Nähe eines Kindergartens onaniert. Ein 27-Jähriger, der mit seinem Auto unterwegs war, sah ihn und alarmierte die Polizei. Er blieb stehen und filmte den Vorfall, bei dem sich mehrere Kinder in der Nähe befanden. Die Polizei schnappte den 51-Jährigen noch am Tatort, nach anfänglichem Leugnen legte er ein Geständnis ab. Er wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt angezeigt.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte