Exklusiv

Die Amraser Matschgerer: Ausgezeichnete Schatzhüter von Amras

Die Amraser Fasnacht wurde zum immateriellen Unesco-Kulturerbe ernannt. Damit die prunkvollen Figuren aus Innsbruck in jedem Fasching auftanzen können, wird unterm Jahr leidenschaftlich gebastelt und renoviert.

Einmal mit, einmal ohne Larve (siehe unten). Stolz zeigen sich die fünf Amraser Matschgerer-Figuren.
© Foto TT/Rudy De Moor

Der 23. September 2020 war ein guter Tag für den Innsbrucker Bernhard Egger. Da bekam er den Anruf, auf den er drei Jahre gewartet hatte. „Da haben wir erfahren, dass die Unesco unseren Antrag genehmigt hat“, erinnert er sich und gesteht, dass es ihn als Matschgerer-Obmann einfach umgehauen habe. „Es war eine tränenreiche Freude.“

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte