WAC holt in Europa League ein 1:1 gegen ZSKA Moskau

Der WAC hat zum Auftakt der Fußball-Europa-League-Gruppe K im Heimspiel in Klagenfurt gegen ZSKA Moskau ein respektables 1:1 (1:1) erreicht. Der Argentinier Adolfo Gaich hatte den russischen Spitzenclub bereits in der fünften Minute in Führung gebracht. Den Ausgleich der Wolfsberger erzielte Kapitän Michael Liendl mit einem verwandelten Foulelfmeter noch vor der Pause (42.).

Im Parallelspiel trennten sich Dinamo Zagreb und Feyenoord Rotterdam torlos. Bereits am kommenden Donnerstag gastiert der WAC in Rotterdam, ehe man am 5. November zum kroatischen Meister muss.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte