Exklusiv

Machtwechsel im Tourismusverband Stubai steht bevor

Nach 15 Jahren als Obmann im TVB Stubai kandidiert Sepp Rettenbacher bei der Wahl im Dezember nicht mehr. Die Diskussion um die Zukunft des Neustifter Schwimmbads mündet in der Gründung einer neuen Liste.

Das Stubaital ist für den scheidenden TVB-Obmann Sepp Rettenbacher „das Schönste, was es gibt“.
© TVB Stubai/Schönherr

Von Denise Daum

Neustift – Als vor 15 Jahren die beiden Tourismusverbände im Stubaital zu einem Verband zwangsfusioniert wurden, übernahm der damalige Aufsichtsratsvorsitzende des TVB Vorderes Stubaital Sepp Rettenbacher die Obmannschaft. Eine enorme Herausforderung für den Privatzimmervermieter und Leiter der Skischule und Bergsteigerschule Stubai. „Alle haben mir prophezeit, dass ich nach spätestens einem Monat weg bin.“ Fehlanzeige.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte