Plastikmüll aus Österreich illegal nach Malaysia exportiert?

Die Umweltschutzorganisation Greenpeace berichtet von Unterlagen, die auf verbotene Verschiffung von 700 Tonnen nicht-recycelbaren Kunststoffabfällen hindeuten.

700 Tonnen Plastikmüll sollen falsch deklariert von Österreich nach Malaysia gelangt sein.Symbolfoto:
© AFP

Wien – Laut der Umweltschutzorganisation Greenpeace sollen 700 Tonnen nicht-recycelbarer Plastikmüll in 28 Containern illegal aus Österreich nach Malaysia verschifft worden sein. Die NGO berichtet, sie sei im Sommer 2020 von einem Plastikmüll-Händler aus Singapur über den Verdacht informiert worden, dass verunreinigter und teils mit Chemikalien belasteter Plastikmüll von Elektroaltgeräten von einem österreichischen Abfallentsorgungsunternehmen über Zwischenhändler in Malaysia gelandet ist.

Eigentlich hatte der asiatische Händler eingewilligt, recycelbares Plastik aus Österreich in Malaysia zu verarbeiten. Doch stattdessen erhielt er rund 700 Tonnen nicht-recycelbaren, gemischten Plastikmüll. Es gebe auch entsprechende Fotos und Videos. Da der Müll in Malaysia nicht recycelt werden konnte, landete er auf einer Deponie.

Keine offizielle Meldungen an das Umweltministerium

Greenpeace zufolge wurde das Umweltministerium informiert, dieses plane demnach vier Container der Lieferung, die nicht durch den Zoll von Malaysia kamen, für eine Analyse zurück nach Österreich zu bringen.

Das Verschiffen von nicht-recycelbarem und mit Chemikalien belasteten Plastikmüll nach Malaysia oder andere Nicht-OECD-Länder ist seit 2019 verboten.

Schon 2019 wurden laut Greenpeace mindestens elf Container mit Müll aus Österreich nach Malaysia verschifft. Offizielle Meldungen an das Umweltministerium über Transporte von Plastikmüll nach Malaysia gebe es keine. Fachgerechte Entsorgung oder Verbrennung von Müll in Österreich ist aufgrund von Umweltauflagen teuer und kostet zwischen 100 und 170 Euro pro verbrannter Tonne. Bei dem aktuellen Fall wären das bis zu 120.000 Euro gewesen. (APA, TT)


Kommentieren


Schlagworte