Schwarzenegger fühlt sich nach Herz-Operation „fantastisch“

Actionstar Arnold Schwarzenegger geht es nach einer erneuten Herzoperation gut. „Ich habe eine neue Aortenklappe bekommen, die zu meiner neuen Pulmonalklappe aus meiner letzten Operation passt“, erklärte der 73-Jährige laut Nachrichtenagentur Reuters am Freitag auf Twitter. „Ich fühle mich fantastisch und bin bereits durch die Straßen von Cleveland gelaufen.“

Der gebürtige Steirer und ehemalige Gouverneur von Kalifornien veröffentlichte ein Bild von sich selbst, wie er einen Daumen hoch von seinem Krankenhausbett in der Cleveland Clinic zeigte. Dem dortigen medizinischen Personal dankte er.

Der mit einem Herzfehler geborene Schauspieler wurde 2018 einer Notoperation am offenen Herzen unterzogen, um eine Pulmonalklappe zu ersetzen. Er war auch schon 1997 einmal am Herz operiert worden, als ihm eine Aortenklappe eingesetzt wurde.

Schwarzenegger wurde in den 1980er Jahren mit Filmen wie „Conan the Barbarian“ und „The Terminator“ sowie Komödien wie „Twins“ zu einem der bekanntesten Actionfilmstars der Welt.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

2003 wurde er zum Gouverneur von Kalifornien gewählt und setzte sich für Umweltpolitik ein. Nach Beendigung seiner Amtszeit im Jahr 2011 kehrte er zu Filmen zurück, die in „The Expendables 2“ sowie in einer Fortsetzung von „The Terminator“ zu sehen waren.


Kommentieren


Schlagworte