Morbidelli gewinnt in MotoGP von Teruel, Espargaro Vierter

Yamaha-Pilot Franco Morbidelli hat am Sonntag im Motorrad-Grand-Prix von Teruel den Sieg in der MotoGP eingefahren. Der Italiener setzte sich im „MotorLand Aragon“ in Alcaniz vor dem Suzuki-Duo Alex Rins und Joan Mir durch. Deren spanischer Landsmann Pol Espargaro sorgte als Vierter für die beste KTM-Platzierung. Markenkollege Miguel Oliveira (POR) wurde Sechster. Mir baute seine Führung in der WM aus, er liegt nun 14 Punkte vor dem Tages-8. Fabio Quartararo (FRA/Yamaha).

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte