Exklusiv

Fit während des Lockdowns: Wohnzimmer wird zum Fitnessstudio

Durch die Corona-Krise werden Sportkurse immer öfter online angeboten. Heimische Anbieter haben dafür Trainer, die live Tipps geben.

Egal wo man gerade ist, mit einem Laptop kann man beim Training mitmachen.
© fizkes

Von Manuel Lutz

Die Fitnessmatte für daheim war während des Corona-Lockdowns neben Klopapier eines der begehrtesten Krisengüter. Supermärkte nahmen sie spontan ins Sortiment auf, im Internet waren die Gummivorleger auf vielen Seiten ausverkauft und es kam zu Wartezeiten. Fitness-Influencer – Leute, die in sozialen Netzwerken Sportübungen zeigen – haben ihre Reichweite vervielfacht. Ein Beispiel wäre Pamela Reif.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte