Aufatmen nach drei Monaten Corona-Lockdown in Melbourne

Nach drei Monaten wird in der australischen Stadt Melbourne der Lockdown aufgehoben. Ab Mittwoch können die rund fünf Millionen Einwohner von Australiens zweitgrößter Stadt wieder Restaurants und Cafes besuchen, auch Friseure öffnen wieder. Zudem werden die Beschränkungen für gesellschaftliche Zusammenkünfte gelockert: Künftig dürfen einander Angehörige von zwei Haushalten besuchen.

In Melbourne wurde nach dem Ausbruch einer zweiten Infektionswelle mit rund 700 täglichen Coronavirus-Fällen Anfang Juli der strikte Lockdown verhängt.


Kommentieren


Schlagworte