Streit um Maske in IVB-Bus eskaliert: Fahrerin schwer verletzt

Symbolfoto.
© IVB

⚖️ Eine Streiterei um das Tragen der Schutzmaske ist im Juni in einem IVB-Bus eskaliert. Eine Fahrerin der Linie „R“ hatte einen Fahrgast per Durchsage ermahnt, die Maske aufzusetzen. Ein an sich unbeteiligter Fahrgast hatte die Maske zwar getragen, sich aber über die Zurechtweisung so erregt, dass er die Absperrung zur Fahrerin durchbrochen und der IVB-Lenkerin massive Kopfstöße und Faustschläge verpasst hatte. Dadurch war die Lenkerin schwer verletzt worden – bis heute leidet die Frau an den Folgen. Auch auf den Bus hatte der 29-Jährige vehement eingetreten. Warum der bereits achtfach vorbestrafte Fahrgast derartig in Rage geraten war, lag vielleicht im dreitägigen Besuch einer Goa-Party in der Innsbrucker Sillschlucht begründet. Direkt von dieser hatte sich der 29-Jährige in den Bus begeben. Was an illegalen Substanzen er da in der Sillschlucht über drei Tage eingenommen hatte, wollte der Angeklagte vor Staatsanwältin Gertraud Pfeifenberger erst gar nicht angeben. Richterin Martina Eberherr: „Aus generalpräventiver Sicht ist der Fall problematisch. Solche Übergriffe häufen sich. Bei einem Strafrahmen bis zu siebeneinhalb Jahren Haft hole ich ein psychiatrisches Gutachten ein – bei Ihnen steht einfach zu viel auf dem Spiel!“


⚖️ Mit 1,24 Promille war eine junge Angestellte im Juli mit ihrem Pkw an eine Wand gekracht. Mit an Bord drei Leute aus ihrem Büro, die dort schon zuvor mit ihr einen bevorstehenden Urlaub gefeiert hatten. Heimfahren wollte die gestern wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung der körperlichen Sicherheit Angeklagte laut Verteidiger Ruben Steiner und Zeugen aber eigentlich jedenfalls per Bahn oder Taxi. Das Landesgericht verneinte so im Zweifel ein Alkoholdelikt und beließ es bei zur Hälfte bedingten 4160 Euro Geldstrafe. (fell)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Schlagworte