Sendung „Gipfel-Sieg“ aus Sölden am 7. November im ORF

Marlies Raich und Maria Erlacher sind in der von Marianne Hengl initiierten Sendung „Gipfel-Sieg“ bei Barbara Stöckl zu Gast. Als Drehort stellt Jack Falkner sein „ice Q“ auf über 3000 Metern in Sölden zur Verfügung. Moser-Holding-Vorstandsvorsitzender Hermann Petz (v. l.) unterstützt mit der TT die 30. Ausgabe der Sendung.
© RollOn

Sölden – Bei der Jubiläumsausgabe der von RollOn-Obfrau Marianne Hengl initiierten Sendung „Gipfel-Sieg“ am kommenden Samstag (7.11., ORF III, 16.50 Uhr) empfängt Barbara Stöckl zwei ganz besondere Frauen zum Gespräch. Zu Gast ist die frühere Weltcup-Seriensiegerin Marlies Raich, die seit 2014 „Botschafterin für das behinderte Leben“ ist. Sie spricht mit Maria Erlacher, einer gefeierten Sopranistin, deren Leben sich nach der Geburt von Zwillingen, die mit einer schweren Behinderung zur Welt kamen, grundlegend änderte.

Doch nicht nur die Gäste, auch der Ort ist besonders: Die 30. Ausgabe der Reihe wird aus dem Gipfelrestaurant „ice Q“ am Gaislach­kogel in Sölden ausgestrahlt. Die Jubiläumsausgabe wird von der Tiroler Tageszeitung und den Bergbahnen Sölden unterstützt. (TT)

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte