Exklusiv

Kinos im Corona-Lockdown: Geduldsprobe im leeren Saal

Zum zweiten Mal befinden sich die Kinos im Corona-Lockdown, ausgerechnet im November, einem der stärksten Monate. Staatliche Hilfe lässt auf sich warten.

Die Leinwände müssen bis 30. November dunkel bleiben. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob im Dezember wieder an einen Kinobetrieb zu denken ist.
© imago images/Future Image

Innsbruck – Die heimischen Kinobetreiber müssen im Corona-Jahr 2020 mit wenig zufrieden sein. „Im Oktober lagen wir gar nicht so schlecht, da verzeichneten wir im Vergleich zum Vorjahr um 60 Prozent weniger Besucher“, übt sich Dietmar Zingl vom Innsbrucker Programmkino-Zweigespann Leo und Cinematograph in der Kunst des positiven Denkens.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte