Noch mehr Corona-Fälle beim WAC - Sturm-Spiel verschoben

Die Fußball-Bundesliga hat das ursprünglich für kommenden Sonntagnachmittag (14.30 Uhr) angesetzte Meisterschaftsspiel zwischen dem WAC und Sturm Graz verschoben. Grund dafür sind weitere Corona-Fälle bei den Wolfsbergern, die im Zuge von Tests nach dem Europa-League-Spiel der Kärntner in Zagreb festgestellt wurden. „Der WAC verfügt damit nicht mehr über die Mindestanzahl von 16 gesunden Spielern (14 Feldspieler plus 2 Tormänner)“, wie die Liga am Freitagnachmittag mitteilte.

Aufgrund des dichten Terminplans in den kommenden Wochen wird das Match wohl erst im Jahr 2021 nachgetragen werden können.


Kommentieren


Schlagworte