Exklusiv

Bedingungsloses Grundeinkommen ist „eine Idee, keine Wunderwaffe“

1000 Euro pro Kopf und 500 Euro im Monat pro Kind, dafür keine Transfer-Leistungen. Experten rechnen vor, wie das funktionieren könnte.

Nach milliardenschweren Corona-Hilfspaketen wollen Finanzexperten die Finanzierbarkeit eines Grundeinkommens neu bewertet wissen.
© Imago

Von Anita Heubacher

Wien – In Tirol hat ein Vorstoß von Soziallandesrätin Gabriele Fischer für Wirbel gesorgt. Wie berichtet, will die Grüne über ein bedingungsloses Grundeinkommen diskutieren. Koalitionspartner ÖVP ließ prompt ausrichten, dass dies kein Thema sei.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte