Exklusiv

Eklat im Wenner Gemeinderat: Sitzungsbeginn bei Ausgangssperre

Die Sitzung des Gemeinderats wurde vom Bürgermeister erstmals auf 20 Uhr angesetzt. Das wird Thema im Landtag.

Die Ansetzung der Gemeinderatssitzung auf Beginn der Ausgangssperre um 20 Uhr durch BM Walter Schöpf steht in der Kritik.
© Paschinger

Wenns – Die Aufregung beim Wenner Gemeindebürger Werner Dobler, aber auch beim Landtagsabgeordneten der Liste Fritz, Markus Sint, ist groß. Anlass war die Gemeinderatssitzung von Wenns am Donnerstagabend: „Die letzten 36 Sitzungen waren auf 18.30 Uhr oder 19 Uhr angesetzt – jetzt plötzlich um 20 Uhr“, ist Doble­r überzeugt, dass BM Walter Schöpf den Termin wegen der Corona-Beschränkungen „bewusst so angesetzt“ hat, um Zuhörer auszuschließen.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte