Exklusiv

Meinl-Reisinger: „Wir stehen jedenfalls für die bessere Mitte“

NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger sieht die Pinken als Schanierpartei. Sie erkennt nervöse ÖVP und nennt Rot-Pink alternatives Mehrheitsmodell.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Manfred Happacher • 22.11.2020 23:15
Auf diese spöttische Dauergrinserin kann Österreich sehr wohl verzichten wenn es nicht vom Regen unter den Trauf kommen will!!

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen