Tödlicher Forstunfall in Steiermark

Ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Murtal ist am Mittwochnachmittag bei einem Forstunfall ums Leben gekommen. Er wurde von einer herabfallenden Baumkrone einer gefällten Fichte am Kopf getroffen und erlitt tödliche Verletzungen, wie die Polizei am Abend mitteilte. Die Baumkrone hatte sich zunächst in einem danebenstehenden Baum verfangen. Plötzlich löste sie sich, fiel zu Boden und traf den Mann. Reanimationsversuche durch den anwesenden Sohn blieben erfolglos.

TT-ePaper testen und eine von drei Gasser Tourenrodeln gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.

Die TT verlost drei Gasser Tourenrodeln und 50 Thermosflaschen

Kommentieren


Schlagworte