Exklusiv

Bau eines Kellers im Innsbrucker Schloss Ambras löste besorgte Anrufe aus

Schloss Ambras bekommt ein neues Restaurant und einen Keller für die Haustechnik. Die Baustelle im Hof führte zu allerlei Spekulationen.

Der Bauzaun im Schlosshof markiert die Stelle, an der die Arbeiten im Bereich des so genannten „Kornschütt“ stattfinden.
© BHÖ

Von Catharina Oblasser

Innsbruck – Fans und Freunde von Schloss Ambras in Innsbruck beobachten „ihr“ Schloss mit Argusaugen. Entsprechend groß ist das Interesse an einer Baustelle im Schlosshof, die sich hinter Absperrungen verbirgt. Die Spekulationen über Inhalt und Zweck der Baustelle reichten bis zur Befürchtung, dass dort Sprengarbeiten stattfinden würden.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte