Plus

Dialekt­wörterbuch online: Ötztaler wollen den eigenen Wortschatz heben

Die Ötztaler Museen haben ab sofort das Dialektwörterbuch auf ihrer Homepage online gestellt. Ein lebendiges Werk, das zur Mitarbeit einlädt.

  • Artikel
  • Diskussion
Ein Teil des Projektteams hatte auch Kurrent zu entziffern.
© Ötztaler Museen

Von Thomas Parth

Längenfeld – „Jetzt im Lockdown ist genau die richtig­e Zeit dafür“, freut sich GF Edith Hessenberger darüber, endlich mit dem Ötztaler Dialekt­wörterbuch online gehen zu können: „Die Leute sind jetzt zwangsläufig viel zuhause und finden so vielleicht die Zeit, uns weiterzuhelfen und an der Sammlung und Aufzeichnung des Wortschatzes mitzuwirken.“

Anna Praxmarer, Josef Öfner, Anna Tappeiner und Claudia Bucheli-Berger (v. l.).
© Ötztaler Museen

Kommentieren


Schlagworte