Restaurants sollen in Irland am 7. Dezember wieder öffnen

In Irland sollen Restaurants und Pubs, die Essen anbieten, am 7. Dezember wieder öffnen dürfen, wie Medien berichten. Das Kabinett soll am Freitag darüber entscheiden. Ministerpräsident Micheal Martin will das Ergebnis anschließend bekanntmachen. Sein Vize Leo Varadkar kündigte zuletzt an, dass die Beschränkungen für den Einzelhandel bereits am 1. Dezember aufgehoben werden sollen.

Irland gehörte zu den ersten europäischen Ländern, die im Herbst wieder strenge Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus einführten. Bisher gab es in Irland mehr als 71.000 Corona-Infektionen und mehr als 2.000 Tote.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte