KAC besiegte Tabellenführer Graz dank starkem Finish

Eishockey-Rekordmeister KAC hat am Freitag einen 6:3 (0:1,3:2,3:0)-Auswärtssieg bei Tabellenführer Graz 99ers gefeiert. Für die Grazer war es die erste Niederlage nach drei Siegen in der ICE Hockey League. Im spannenden „Pack-Derby“ der 18. Runde lagen die Hausherren bis Mitte des zweiten Drittels zunächst 2:0 in Front, ehe die Gäste aus Klagenfurt ihre Aufholjagd begannen.

Lukas Haudum gelang in der 39. Minute im Powerplay den 3:3-Ausgleich. Im Schlussabschnitt erzielte Routinier Thomas Koch (55./PP) kurz vor Schluss die Führung für den KAC, die Thomas Hundertpfund (56.) und Manuel Ganahl (57.) noch absicherten.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte