600.000 Euro als Unterstützung für Tiroler Klimaprojekte

Josef Margreiter (Lebensraum Tirol), Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf (ÖVP) und Marcus Hofer (Standortagentur Tirol).
© Lebenraum

Innsbruck – Mit jeweils rund 150.000 Euro werden die Tourismusverbände Kitzbüheler Alpen, Pitztal, Kufsteinerland und Tiroler Oberland/Teilregion Kaunertal Tourismus für ihre Projekte zur nachhaltigen Ausrichtung der Tourismusregionen unterstützt, wie gestern in einer Aussendung bekannt gegeben wurde.

Die Förderung erfolgt im Rahmen des Programms „CLAR“ (Clean Alpine Regions), das vom Lebensraum Tirol Holding mit ihren Unternehmen Standortagentur Tirol und Tirol Werbung sowie dem Land Tirol im Frühjahr 2020 ins Leben gerufen wurde. Damit soll die weitere Umsetzung von klimaschonenden Initiativen und Programmen unterstützt werden. (TT)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte