EM-Rang sechs für die Turner

Manuel Arnold, Alexander Benda, Severin Kranzlmüller, Vinzenz Höck und Ricardo Rudy (v. l.) jubelten über Rang sechs.
© SCHREYER

Der Innsbrucker Manuel Arnold und die drei Wahl-Tiroler Vinzenz Höck, Alexander Benda und Ricardo Rudy durften sich am Samstag über den sechsten Rang im Team-Bewerb der Kunstturn-Europameisterschaft in Mersin (TUR) freuen. Dabei ging es nach der fehlerfreien Qualifikation aufgrund einiger Patzer am Pauschenpferd von Rang vier sogar noch zurück. Am Ende überwog dennoch die Freude: „Platz drei wäre sowieso extrem schwierig geworden. Ich bin mehr als happy, dass wir erstmals das EM-Teamfinale erreicht haben“, meinte Sportdirektor Fabian Leimlehner.

Am Sonntag startet Höck an den Ringen sowie am Barren im EM-Finale, der Tiroler Junior Ashkab Matiev ist am Boden im Einsatz. (rost)

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte