Exklusiv

Hundefreunde in Hopfgarten sehen sich vor die Tür gesetzt

In Hopfgarten ist ein Streit um den Hundeplatz entbrannt. Die Gemeinde als Grundbesitzer hat den Vertrag gekündigt und meldet Eigenbedarf an.

Der Verein hat nach eigenen Aussagen in den vergangenen Jahren an die 100.000 Euro in den Hundeplatz investiert.
© Angerer Harald

Von Harald Angerer

Hopfgarten i. Br. – Kein Weihnachtsfrieden herrscht in Hopfgarten. Die Wogen gehen wegen des Hundeplatzes der Hundefreunde hoch. Seit 2007 betreibt der Verein auf einem Grundstück in der Unterwindau, dieses liegt zwar auf Westendorfer Gemeindegebiet, gehört aber der Marktgemeinde Hopfgarten, ihren Trainingsplatz.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte