Vorarlberg: Frau von Freund verletzt, nach Wochen verstorben

Bereits Ende November ist eine 37-jährige Frau aus Wolfurt (Bezirk Bregenz) von ihrem Lebensgefährten schwer am Kopf verletzt worden. Am 6. Dezember ist sie im Landeskrankenhaus Feldkirch gestorben, berichtete die Polizei am Dienstag. Der Tatverdächtige, ein in Dornbirn wohnhafter 37-jähriger Deutscher, wurde in der Justizanstalt Feldkirch in Untersuchungshaft genommen.

Die Frau wurde am Abend des 26. November nicht ansprechbar in einem Stiegenhaus in Bregenz vorgefunden. Im Krankenhaus wurden schwere Verletzungen am und im Kopf festgestellt. Am 6. Dezember verstarb sie an den Folgen.


Kommentieren


Schlagworte