Plus

Innsbrucker FPÖ fordert monatliche Zulage für "gekränkte" Beamte

(Symbolfoto)
© TT/Thomas Böhm

Fällt ein Beamter mit seiner Bewerbung für eine höhere Stelle durch, soll er laut FPÖ für den „erheblichen Kränkungsschmerz“ eine monatliche Zulage von 250 Euro erhalten.

Aktion erforderlich

Ihr Gerät scheint nicht mit dem Internet verbunden zu sein. Bitte überprüfen Sie Ihre Internetverbindung und versuchen Sie dann erneut, die Seite zu laden.

Verwandte Themen