Zwei Ronaldo-Tore bei Sieg von Juventus in Parma

Cristiano Ronaldo hat sich alleine an die Spitze der Torjäger-Wertung in der italienischen Serie A gesetzt. Der fünffache Weltfußballer des Jahres erzielte am Samstag beim 4:1-Auswärtserfolg von Juventus Turin gegen Parma zwei Treffer (26., 48.). Er hält damit bei zwölf Toren und damit je zwei mehr als Zlatan Ibrahimovic (AC Milan) und Romelu Lukaku (Inter Mailand). Die weiteren Treffer besorgten Dejan Kulusevski (23.) und Alvaro Morata (85.).

Inter kann sich am Sonntag im Spiel gegen Spezia den zweiten Platz von Juventus zurückholen. Tabellenführer AC Milan gastiert bei Sassuolo.

TT-ePaper testen und eine von drei Cookit Küchenmaschinen gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte