Plus

Winterküche des Bibers hinterlässt im Unterland ihre Spuren

Der Biber legt seinen Bau gerne an ruhigeren Stellen des Inns an.
© Nairz

Der Biber schlägt sich den Bauch zurzeit mit Bäumen voll. Als Habitat bevorzugt der pelzige Nager das Tiroler Unterland – aus mehreren Gründen.

Für Sie im Bezirk Kufstein unterwegs:

Wolfgang Otter

Wolfgang Otter

+4350403 3051

Jasmine Hrdina

Jasmine Hrdina

+4350403 2286

Verwandte Themen