Exklusiv

Models und Stars haben was im Nacken: Die Rückkehr des Vokuhila-Looks

Bei den Frisuren wird alles auf den Kopf gestellt. Der Vokuhila ist zurück. Mit dem „Vorne kurz, hinten lang“-Look zeigten sich bereits einige Stars und Models. Auslöser war eine Netflix-Serie.

Miley Cyrus zeigte sich vergangenes Jahr mit Vokuhila und schrieb auf Instagram: „Neue Haare, neues Jahr, neue Musik“.
© www.imago-images.de

Von Manuel Lutz

Durch David Bowie wurde der Vokuhila einst berühmt.
© imago stock&people

Da die Friseursalons in den vergangenen Monaten oft geschlossen bleiben mussten, gab es einige unerwartete Haar­trends. Retro-Looks wie der Buzz Cut, eine Kurzhaarfrisur, die an den Militärsschnitt erinnert, Pony oder Fransen sind wieder beliebt. Dass mit dem Vokuhila („Vorne kurz, hinten lang“, Anm.) jedoch ausgerechnet auch eine der verpöntesten Frisuren aller Zeiten wieder angesagt ist, überraschte einige. Berühmt wurde die „Vorne kurz, hinten lang“-Matte durch Stars wie David Bowie, Rod Stewart, Little Richard oder etwas später Patrick Swayze. In den 80er-Jahren wurde das Haar­experiment auch „Vorne Business, hinten Party“ getauft. Sprüche wie „Du hast da was im Nacken“ musste man sich gefallen lassen.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte