Exklusiv

Weberfeld-Straße in Schwaz: „Anrainern wurde von Seiten der Stadt gedroht“

Aus einer Privatstraße soll eine Verbindung ins Zentrum von Schwaz werden. Das will zumindest die Stadt. Die Anrainer stemmen sich dagegen.

Die Nutzung der Straße zur Weberfeldsiedlung ist nur für Anrainer und deren Besucher gestattet.
© Privat

Von Eva-Maria Fankhauser

Schwaz – Das, was den Bewohnern des so genannten Weberfelds in Schwaz ins Haus flatterte, klingt für sie nicht mehr nach einer Information, sondern nach einer Drohung. Die dortigen Anwohner fühlen sich vor den Kopf gestoßen. Und das machte der parteifreie Mandatar Albert Polletta bei der letzten Gemeinderatssitzung seinen Amtskollegen klar. „So was ist eine unzulässige Amtshandlung“, wetterte Polletta.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte