Exklusiv

Ex-EU-Kommissar Fischler im Interview: „Umfragen werden zum Götzendienst“

Der frühere EU-Kommissar Franz Fischler (ÖVP) sieht trotz des Krisenjahres 2020 „fundamentale“ Weichenstellungen in der Weiterentwicklung der EU. Bei Türkis-Grün moniert er „ein Zuviel an PR-Politik“.

Ex-EU-Kommissar Franz Fischler.
© Thomas Boehm / TT

Die EU hat zum Jahresende aufhorchen lassen: einerseits durch den Abschluss des Post-Brexit-Deals, andererseits durch den Einkauf und die Verteilung des Impfstoffes gegen das Coronavirus. War dies der positive Abschluss eines an sich verlorenen Jahres der Union?

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte