Exklusiv

Vom Zivi zum loyalen Heimleiter im Wohn- und Pflegeheim Längenfeld

Seit 1. Jänner 2019 leitet mit Patrick Auer ein Einheimischer die Geschicke des Wohn- und Pflegeheimes in Längenfeld.

Im Heim St. Josef in Längenfeld gibt es 32 Heimplätze bei 40 Mitarbeitern. Die Covid-Maßnahmen gelten auch für Heimleiter Patrick Auer.
© Parth

Von Thomas Parth

Längenfeld – Als Zivildiener hatte Patrick Auer seinen Erstkontakt mit dem Thema Pflege. „Von Feber bis November 2013 habe ich hier meinen Zivildienst geleistet“, erinnert sich Auer gerne. Als Quereinsteiger aus dem Tourismus konnte der Einheimische aus Huben bei Längenfeld seine Liebe im Umgang mit Menschen einbringen und hat „sofort Feuer gefangen“, wie er sagt. Pflichtbewusst brachte er noch die Wintersaison als Rezeptionist in Sölden zu Ende, bevor er sich im August 2014 für eine Stelle im Verwaltungsbereich des St.-Josef-Heimes bewarb und prompt engagiert wurde.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Kommentieren


Schlagworte