Exklusiv

Trotz Verjährung floss Geld für Brandruine im Außerfern

Für eine Außerferner Familie wurde ein Brandfall zur Existenzfrage – sechs Jahre später kam die Erlösung.

Bei dem Brand im Außerfern (Symbolbild) wurde ein Zweifamilienwohnhaus samt in Bau befindlichem Zubau vernichtet.
© iStockphoto

Von Helmut Mittermayr

Außerfern – Im November 2014 brach in einem Ort im Außerfern ein Brand aus, der ein altes Zweifamilienwohnhaus samt einem noch im Rohbau befindlichen Zubau völlig zerstörte. Ein junges Paar, das Eigentümer dieser Objekte war, stand plötzlich obdachlos da. Die Ereignisse erschütterten den Ehegatten so tief, dass sich zusätzlich eine psychische, physische und psychosomatische Erkrankung einstellte.

Exklusiv

Kostenlos registrieren und weiterlesen

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Schlagworte