Schüsse bei Polizeieinsatz in Wien-Hietzing: Frau verletzt

Bei einem Polizeieinsatz in Wien-Hietzing sind am Dienstagnachmittag Schüsse gefallen. Eine Frau soll Berichten mehrerer Medien zufolge mit einem Messer auf eine andere Person losgegangen sein. Die Sondereinheit Wega wurde angefordert, berichteten „Heute“, „Kurier“ und „oe24.at“ online. Die Frau wurde vom Wiener Rettungshubschrauber in ein Spital gebracht, bestätigte die Berufsrettung auf APA-Anfrage. Sie soll eine Schussverletzung erlitten haben.

Ort der Vorfälle war die Auhofstraße. Details lagen zunächst nicht vor. Die Polizei kündigte demnächst Informationen dazu an.


Kommentieren


Schlagworte