Plus

Aberkennung von Ehrengrab des NS-Bürgermeisters Denz wird geprüft

Egon Denz war von 1938 bis 1945 Innsbrucks Oberbürgermeister. Nun wird geprüft, ob ihm sein Ehrengrab aberkannt wird.

Zu Allerheiligen legt die Stadt Blumen an den Ehrengräbern, wie hier von Egon Denz, nieder.
© Thomas Boehm / TT

Von Alexandra Plank

Innsbruck – „Die liegen alle bei uns“, so spricht Friedhofsleiter Alexander Legniti über die gut 60 Bürgermeister beziehungsweise Prominenten, die ein Ehren- oder Sondergrab auf den Innsbrucker Friedhöfen haben. Der berühmteste ist der Dichter Georg Trakl, der in Mühlau seine letzte Ruhestätte gefunden hat.


Kommentieren


Schlagworte