Plus

Industrie rüttelt an Tiroler Lkw-Blockabfertigung

Kammer und Industriellenvereinigung beklagen Nachteile und starten Mitgliederumfrage über Betroffenheit. Ärger bei Transitforum und Irritation in Regierung ist groß.

  • Artikel
  • Diskussion (5)
Die Lkw-Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn bei Kufstein finden auch hierzulande ihre Kritiker.
© Gruber

Von Manfred Mitterwachauer

Innsbruck – 19 Lkw-Blockabfertigungstermine hat die Landesregierung für das erste Halbjahr festlegen lassen. Pro Stunde werden an diesen Tagen (solange aufgrund des zu erwartenden Verkehrsaufkommens benötigt) nur rund 300 Lkw auf die A12 entlassen. Gestern kam – aufgrund der starken Schneefälle – ein weiterer kurzfristig hinzu. Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, wurden ab 8 Uhr bis in den Nachmittag hinein zeitweise alle Lkw auf der Inntalautobahn beim Grenzübergang Kufstein von der Polizei angehalten. Gleichzeitig wurde das sektorale Lkw-Fahrverbot ausgesetzt, weil auch die Rollende Landstraße der Bahn nicht fahren konnte.


Kommentieren


Schlagworte