Doping-Arzt Mark S. zu 4 Jahren, 10 Monaten Haft verurteilt

  • Artikel
  • Diskussion

Der Erfurter Arzt Mark S. ist am Freitag am Landgericht München II wegen Dopings zu einer Haftstrafe von vier Jahren und zehn Monaten und einem Berufsverbot von drei Jahren verurteilt worden. In dem ersten großen Strafprozess in Deutschland seit Einführung des Anti-Doping-Gesetzes 2015 sprach das Landgericht München am Freitag auch die vier Helfer des Erfurter Arztes schuldig.


Kommentieren


Schlagworte