Tim Mälzer feiert 50. Geburtstag mit Riesenkochparty

Trübsal blasen am 50. Geburtstag? Das passt nicht zu Tim Mälzer. Der Hamburger Fernsehkoch will stattdessen mit Hunderten Menschen feiern.

  • Artikel
  • Diskussion
Tim Mälzer (l.) und Küchenchef Aaron Waltl.
© APA

Hamburg – Trübsal blasen am 50. Geburtstag? Das passt nicht zu Tim Mälzer. Der Hamburger Fernsehkoch will stattdessen mit Hunderten Menschen kochen und feiern – natürlich Corona-gerecht. Der Gastronom und Unternehmer lädt nämlich online zum „Cook Along“. „Ich gehöre zu den Menschen, die leidenschaftlich gern ihren Geburtstag mit vielen Menschen, Freunden und Familie feiern. Es ist nun mal ein Ehrentag“, sagt Mälzer.

Er hat sich dafür mit sich selbst in der Küche seines Restaurants „Die gute Botschaft“ an der Außenalster in Hamburg verabredet. Das Koch-Date wird in den sozialen Medien übertragen. Jeder kann sich dazuschalten. Wenn es nach dem „Küchenbullen“ geht, darf das Internet-Event gern eine Rekordparty werden. „Ich glaube, es wird das größte verbindende Social-Distancing-Event, das man sich nur vorstellen kann.“

Die Party soll auch ein Symbol sein, sagt der Pinneberger. Die Botschaft ist klar: Aufgeben und jammern gilt nicht. „Wir können die Situation gerade nicht ändern. Aber wir können sie mit Leben erfüllen, mit Emotionen, mit Kontakten.“ Das sei nicht das Gelbe vom Ei, aber es schaffe neue Erinnerungen und neue Momente. Den passenden Spruch dazu habe er sich unter der Dusche ausgedacht: „Wenn das Leben dir Corona gibt, dann mach Konfetti draus!“

„Konfetti“ haben Mälzer und sein Team auch trotz des Lockdowns aus ihrem beruflichen Alltag gemacht. So haben sie unter anderem einen Lieferservice für komplett gepackte Menüs aus dem Boden gestampft. „Das hat kreative Energien freigesetzt und das Zusammengehörigkeitsgefühl gestärkt. Wir haben so alle meine in Hamburg ansässigen Mitarbeiter in Beschäftigung halten können.“ Große Gewinne habe das nicht gebracht. „Aber wir sind auch nicht mit einem Minus rausgegangen.“ (TT )

10x Wanderausrüstung zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte