Plus

Fernweh in der Pandemie: „Die Leute wollen ans Meer“

Das Fernweh der Österreicherinnen und Österreicher erreicht laut einer Umfrage einen neuen Rekordwert. Reiseexperten erwarten im Sommer ein Revival des Italienurlaubes und raten zur Reiseversicherung.

Nachdem im Vorjahr Urlaub im eigenen Land hoch im Kurs stand, zieht es heuer wieder mehr Menschen ans Meer.
© iStock

Von Stefan Eckerieder

Innsbruck – Nach 10 Monaten Pandemie und fast 3 Monaten durchgehender Lockdown erreicht das Fernweh zurzeit bei vielen Österreicherinnen und Österreichern einen neuen Höhepunkt. Viele hoffen mit Blick auf Impfung und sinkende Fallzahlen darauf, im kommenden Sommer wieder weitgehend unbesorgt Urlaub machen zu können. Ob tatsächlich ein annähernd normaler Reisesommer möglich ist, bleibt jedoch abzuwarten. Nichtsdestotrotz bereiten sich die Reisebüros auf eine deutlich höhere Nachfrage als im vergangenen Jahr vor.


Kommentieren


Schlagworte