Schwazer Grüne gegen Umwidmung von Gewerbegebiet

Schwaz – Von einhelligem Wohlwollen kann in Schwaz in Bezug auf eine Umwidmung des Gewerbegebiets an der alten Landstraße nicht gesprochen werden. Die Grünen stellen klar: „Die Stadtentwicklung darf nicht auf Zuruf von Einzelinteressen erfolgen.“

Wie berichtet, gibt es den Wunsch von Firmen, dort Betriebsinhaberwohnungen errichten zu dürfen. Doch eine Verwässerung der Gewerbewidmung kommt für die Grünen nicht in Frage. Laut StR Viktoria Gruber seien auch Mandatare anderer Fraktionen gegen die Umwidmung. Wohnraum solle in Wohn- oder Mischgebieten entstehen, nicht am Gewerbeareal. „Es kann nicht sein, dass man über eine Gewerbegebietswidmung zu einer günstigen Penthousewohnung kommt. Das ist ein falsches Verständnis von Wirtschaftsförderung“, sagt Grünen-GR Hermann Weratschnig. (emf)


Kommentieren


Schlagworte