Exklusiv

Finale Verhandlungen auf EU-Ebene: Zweckbindung der Maut ein Knackpunkt

Die finalen Verhandlungen auf EU-Ebene zur Eurovignetten-Richtlinie sind gestartet. Platter und Kompatscher appellierten im Vorfeld an Parlamentarier, hart zu bleiben.

Will Tirol den Brennerkorridor für den Schwerverkehr spürbar teurer machen, braucht es eine schärfere Wegekostenrichtlinie als bisher.
© Thomas Boehm / TT

Von Manfred Mitterwachauer

Brüssel, Innsbruck – Es nennt sich Trilog und soll den Gordischen Knoten in Sachen Reform der europäischen Wegekostenrichtlinie („Eurovignette“) zerschlagen. Selbige soll die Mautfrage in Europa neu regeln. Gestern starteten auf EU-Ebene diesbezüglich die finalen Verhandlungen zwischen Rat, Parlament und Kommission.


Kommentieren


Schlagworte