Sieg für Serie-A-Spitzenreiter AC Milan: 2:1 in Bologna

Nach zwei Pflichtspielniederlagen in Serie hat AC Milan in der italienischen Fußball-Meisterschaft seine Spitzenposition verteidigt. Der Tabellenführer der Serie A gewann am Samstag bei Bologna mit 2:1 und legte damit im Zweikampf mit dem Stadtrivalen Inter auf Platz zwei vor. Ante Rebic (26.) im Nachschuss nach einem von Zlatan Ibrahimovic vergebenen Penalty und Franck Kessie (55.) per Handelfmeter schossen Milan zum 14. Sieg im 20. Ligaspiel.

Andrea Poli (81.) gelang kurz nach seiner Einwechslung für Bologna nur der Ehrentreffer. Zuletzt hatte Milan in der Liga 0:3 gegen Atalanta verloren und war an Inter im Cup gescheitert.

TT-ePaper gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte