Schüler der HTL-Imst planen Spielhaus für die Kinder in Leins

Das Beste soll aus 13 Schülerprojekten geholt werden und ein Spielhaus für Volksschul- und Kindergartenkinder in Leins entstehen.
© HTL-Imst

Arzl, Leins – In der Fraktion Leins der Pitztaler Gemeinde Arzl soll ein „Spielhaus“ für Kinder entstehen. Ganz im Sinne der „Allgemeinbildung in Bautechnik und Innenarchitektur“ nahmen sich die Schüler der HTL-Imst dieses Projektes an.

Die Rahmenbedingungen durfte die 4. Klasse der Abteilung Innenarchitektur im Fach Gestalten nicht vernachlässigen. Dazu zählte die Kooperation von Volksschule und Kindergarten mit dem Naturpark Kaunergrat, die Sicherheit auf Spielplätzen, die örtlichen Gegebenheiten und die Vorstellungen der Pädagogen. „Die HTL-Schüler haben sich voll reingehängt und tolle Entwürfe geliefert“, streut BM Josef Knabl den jugendlichen Bauexperten Rosen. Die Fraktion Leins darf auf eine baldige Realisierung hoffen. (top)

TT-ePaper gratis testen und 20 x € 100,- Einkaufsgutscheine gewinnen

Die Zeitung kostenlos digital abrufen, das Testabo endet nach 4 Wochen automatisch


Kommentieren


Schlagworte